Berichte 2011

12. Saison-Info: Rückblick auf das letzte Saisonrennen beim Winterlauf

 

Traditionell hohe Beteiligung beim letzten Saisonrennen in unserem CUP!!

27 Herren und 7 Damen in der Tageswertung!!

Tagessiege für Gerald Stüber und Anne-Therese Körtgen!!

Gesamtsieg im Alemannia-Volkslauf-Cup 2011 für Inga Sieven und Gerald Stüber!!!

 

Hallo liebe Freunde,

 

mit einer Saison-Rekordbeteiligung beim ATG-Winterlauf ging unser Volkslauf-Cup 2011

zu Ende. Insgesamt wurden beim Winterlauf 7 Damen und 27 Herren gewertet.

( Anmerkung: für den Cup wurden nur Alemannia-Mitglieder gewertet, die unter Alemannia Aachen

bei dieser Veranstaltung gemeldet waren!!)

 

Die Tageswertungen im Cup gewann bei den Damen Anne-Therese Körtgen vor Inga Sieven und

Andrea Dautzenberg. Bei den Herren gewann Gerald Stüber mit seinem 7. Saisonsieg vor Micha Leers

und dem Neualemannen Andre Engemann. Gerald belegte in der AK M 55 den 1. Platz. Herzlichen

Glückwunsch, lieber Gerald, zu dieser tollen Platzierung bei so einem bedeutenden Rennen.

 

Für die Jahreswertung konnten sich mit mind. 3 Teilnahmen 11 Damen und 21 Herren qualifizieren.

Hier verteidigte Inga ihren Vorjahreserfolg vor Daniela Drose und Sandra Heinrichs. Bei den

Herren gewann nach 2009 zum 2. Mal Gerald vor Dirk Isaac und Kalle Rohé.

 

Ich danke Euch allen ganz herzlich für Eure vielen Teilnahmen und gratuliere Euch zu Euren

sehr guten Leistungen in der abgelaufenen Saison!! 

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem letzten Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 710 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60/80/90/40/60/140)

02. Dirk Isaac                                    : 485 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0/65/75/50/  0/    0)

03. Kalle Rohé                                  :  485 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50/70/70/ 0/   0/120)

04. Frank Werner                              :  420 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30/35/55/ 0/35/ 95)

05.Andreas Soiron                            :  365 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0/25/50/20/30/ 70)

06. Bernd Weiss                                : 315 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0/    0/  0/30/40/100)

07. Wolfgang Wynands                    :  315 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45/50/65/ 0/   0/    0)

08. Michael Leers                             :  290 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0/  55/  0/ 0/  0/ 130)

09. Frank Neumann                          :  280 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35/  0/60/25/  0/     0)

10. Wolfgang Wilden                        : 220 Punkte ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15/  15/ 40/ 0/  0/   75)

11. Martin Olbertz                             :  190 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25/   0/ 45/15/  0/  80)

12. Thomas Schmitz                          :  160 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0/ 20/  0/  0/  0/ 85)

13. Peter Esser                                   :  150 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0/   5/10/ 0/ 15/ 65)

14. Thomas Korr                               :  110 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0/   0/ 30/  0/  0/   0)

15. Edgar Stein                                  :  100 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/  0/  10/ 0/   0/  0/ 55)

16. Bruno Barth                                 :    95 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/ 0/    0/35/  0/ 20/  0)

17. Jürgen Burmester                         :    90 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0/   0/  0/   0/10/ 35)

18. Dirk Nitschke                               :    65 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10/    0/  5/  0/  5/  5)

19. Michael Kemper                          :    55 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/  0/    0/  0/  0/  0/ 25)

20. Valentin Bündgens                       :    50 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5/  0/ 20/10/ 0/ 15)

21. Georg Biesing                              :    40 Punkte  (  0/  0/   0/   0/   0/   0/   0/  15/ 5/  0/ 20)

 

 

Hier ist die Damenwertung nach dem letzten Rennen der Saison 2011:

 

01. Inga Sieven                               :  235 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0/   0/ 50/ 0/ 45/30)

02. Daniela Drose                           :  170 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10/ 30/35/30/35/ 0)

03. Sandra Heinrichs                      :   155 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0/ 40/ 40/  0/  0/ 0)

04. Ursula Ebert                              :  140 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/   0/ 0/ 25/20/20/20)

05. Astrid van den Eijkel                :  135 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15/   0/ 30/  0/  0/  0)

06.  Elfi Klein                                 :    95 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/   0/ 20/15/  5/10/ 5)

07. Heike Eiden                              :    95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0  /   0/   0/  0/ 0/0)

08. Birgit Strotmann                       :    85 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0/ 25/  0/ 15/15/0)

09. Johanna Zimmer                       :    60 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/  0/  15/ 20/10/  0/0)

10. Branka Simjanovska                 :    30 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/  0/  10/   5/  0/  0/0)

11. Gisela Dittrich                           :    25 Punkte (   5/     0/   0/  0/   0/  0/   5/  10/ 0/ 5/ 0)            

 

( Nach 11 Rennen 220 Teilnahmen von 18 Damen und 43 Herren / davon insgesamt

11 Damen und 21 Herren mit mind. 3 Teilnahmen für die Jahreswertung qualifiziert. Laut

Satzung ist bei Punktgleichheit der/diejenige besser platziert, der/die mehr Teilnahmen in

diesem Jahr hatte, um die Teilnahmentreue zu belohnen.)

 

11. Saison-Info: Zwischenstand vor dem ATG Winterlauf

 

Hier die Damenwertung nach dem 10. Rennen der Saison 2011:

 

01. Inga Sieven                               :  205 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0/   0/ 50/ 0/ 45)

02. Daniela Drose                           :  170 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10/ 30/35/30/35)

03. Sandra Heinrichs                      :   155 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0/ 40/ 40/  0/  0)

04. Astrid van den Eijkel                :  135 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15/   0/ 30/  0/  0)

05. Ursula Ebert                              :  120 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/   0/  0/ 25/20/20)

06. Heike Eiden                              :    95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0/   0/   0/  0/  0)

07. Elfi Klein                                  :    90 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/   0/ 20/15/  5/ 10)

08. Birgit Strotmann                       :    85 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0/ 25/  0/ 15/15)

09. Johanna Zimmer                       :    60 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/  0/  15/ 20/10/  0)

10. Branka Simjanovska                 :    30 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/  0/  10/   5/  0/  0)

 

 

Hier die Herrenwertung nach dem 10. Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 570 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60/80/90/40/60)

02. Dirk Isaac                                    : 485 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0/65/75/50/  0)

03. Kalle Rohé                                  :  365 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50/70/70/ 0/   0)

04. Frank Werner                              :  325 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30/35/55/ 0/35)

05. Wolfgang Wynands                    :  315 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45/50/65/ 0/  0)

06. Andreas Soiron                            :  295 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0/25/50/20/30)

07. Frank Neumann                          :  280 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35/  0/60/25/  0)

08. Bernd Weiss                                : 215 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0/    0/  0/30/40)

09. Michael Leers                             :  160 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0/  55/  0/ 0/  0)

10. Wolfgang Wilden                        : 145 Punkte ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15/  15/ 40/ 0/  0)

11. Martin Olbertz                             :  110 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25/   0/ 45/15/  0)

12. Thomas Korr                               :  110 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0/   0/ 30/  0/  0)

13. Philipp Werthmüller                    :  105 Punkte  (  0/  0/    0/   0/ 25/   0/  0/ 80/  0/ 0)

      Günter Kogel                               :  105 Punkte (  60/   0/   0/    0/ 0/   0/   0/  0/  0/45)

15. Bruno Barth                                 :    95 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/ 0/    0/35/  0/ 20)

16. Peter Esser                                   :    85 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0/   5/10/ 0/ 15)

17. Bernhard Thelen                           :   85 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   0/  0/  0/35/ 50)

18. Thomas Schmitz                          :   75 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0/ 20/  0/  0/  0)

19. Dirk Nitschke                              :    60 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10/    0/  5/  0/  5)

20. Jürgen Burmester                         :    55 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0/   0/  0/   0/10)

21. Edgar Stein                                  :    45 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/  0/  10/ 0/   0/  0)

22. Valentin Bündgens                       :    35 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5/  0/ 20/10/ 0)

23. Michael Kemper                          :    30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/  0/    0/  0/  0/  0)

24. Georg Biesing                              :    20 Punkte  (  0/  0/   0/   0/   0/   0/   0/  15/ 5/  0)

25. Hubert Klein                                :    10 Punkte (   0/   5/  5/   0/   0/   0/   0/    0/ 0/  0)

 

 

10. Saison-Info: Rückblick auf das 9. Saisonrennen beim Talsperrenlauf in Eupen:

 

In Eupen 9 Herren und 5 Damen im Alemannia-Dress am Start!!

1. Saisonsieg für Daniela Drose vor Ursula Ebert und Birgit Strotman!!

Bei den Herren gewinnt Dirk Isaac vor Gerald und vor Saisondebütant Bernhard Thelen !!

 

Hallo liebe Freunde,

Auch bei unserem 9. Wertungsrennen um die herrlich gelegene Wesertalsperre bei Eupen waren wieder

einige Alemannen am Start. 5 Damen und 9 Herren bestritten das einzige Einzelstart-Rennen der Saison

im Alemannia Trikot. Seinen 3. Tagessieg feierte Dirk vor Gerald und dem Saisondebütanten Bernhard

Thelen. Bei den Mädels siegte zum ersten Mal Danilea Drose vor Ursula und Birgit. Euch allen gratuliere

ich herzlich zu Euren tollen Leistungen bei der schönen, aber auch schweren Strecke um den See bei unseren belgischen Freunden. In der Jahreswertung haben sich 2 Rennen vor Ende schon 11 Damen und

19 Herren mit 3 Teilnahmen qualifiziert. 2 Mädels und 14 Jungs können dies bei 2 noch ausstehenden Läufen ebenfalls noch erreichen.

.

Hier ist die Herrenwertung nach dem 9. Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 510 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60/80/90/40)

02. Dirk Isaac                                   : 485 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0/65/75/50)

03. Kalle Rohé                                  :  365 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50/70/70/ 0)

04. Wolfgang Wynands                      :  315 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45/50/65/ 0)

05. Frank Werner                              :  290 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30/35/55/ 0)

06. Frank Neumann                           :  280 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35/  0/60/25)

07.Andreas Soiron                            :  265 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0/25/50/20)

08. Bernd Weiss                                : 175 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0/    0/  0/30)

09. Michael Leers                              :  160 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0/  55/  0/ 0)

10. Wolfgang Wilden                         : 145 Punkte ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15/  15/ 40/ 0)

11. Martin Olbertz                             :  110 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25/   0/ 45/15)

12. Thomas Korr                               :  110 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0/   0/ 30/  0)

13. Philipp Werthmüller                      :  105 Punkte  (  0/  0/    0/   0/ 25/   0/  0/ 80/  0)

14. Thomas Schmitz                          :   75 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0/ 20/  0/  0)

      Bruno Barth                                :    75 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/ 0/    0/35/  0)

16. Peter Esser                                 :    70 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0/   5/10/ 0)

17. Günter Kogel                               :    60 Punkte (  60/   0/   0/    0/ 0/   0/   0/  0/ 0)

      Björn Schwicke                           :   60 Punkte (   0/   0/   0/    0/ 0/   0/  60/  0/  0)

19. Dirk Nitschke                               :    55 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10/    0/  5/  0)

20. Walter Dembowski                       :   55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0/   0/  0/     /   /    0)

21. Edgar Stein                                 :    45 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/  0/  10/ 0/   0)

      Jürgen Burmester                        :   45 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0/   0/  0/   0)

23. Anno Bröcheler                            :   45 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/ 0/  45/  0/   0)

24. Jörg Hauser                                  :    40 Punkte  (  0/  0/    0/   0/   0/ 0/  40/  0/  0)

      Thomas Schicke                           :   40 Punkte   (  0/  0/    0/   0/  0/ 40/   0/  0/  0)

26. Valentin Bündgens                       :    35 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5/  0/ 20/10)

27. Bernhard Thelen                           :    35 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   0/  0/  0/35)

28. Michael Kemper                          :    30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/  0/    0/  0/  0)

29. Rainer Bartz                                 :    30 Punkte  (  0/   0/    0/   0/  0/  0/  30/  0/ 0)

30. Norbert Hanf                                :     25 Punkte (   0/  0/   0/  0/    0/   0/  0/ 25/ 0)

31. Georg Biesing                              :    20 Punkte  (  0/  0/   0/   0/   0/   0/   0/  15/ 5)

32. Erik Meijer                                   :    20 Punkte (  0/  0/    0/   0/   0/  20/  0/   0/ 0)

33. Hubert Klein                                .    10 Punkte (   0/   5/  5/   0/   0/   0/   0/    0/ 0)

Hier ist die Damenwertung nach dem 9. Rennen der Saison 2011:

 

01. Inga Sieven                              :  160 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0/   0/ 50/ 0)

02. Sandra Heinrichs                      :   155 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0/ 40/ 40/ 0)

03. Daniela Drose                           :  135 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10/ 30/35/30)

04. Astrid van den Eijkel                  :  135 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15/   0/ 30/  0)

05. Ursula Ebert                              :  100 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/   0/  0/ 25/20)

06. Heike Eiden                              :    95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0/   0/   0/  0)

07. Elfi Klein                                   :    80 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/   0/ 20/15/  5)

08. Birgit Strotmann                       :    70 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0/ 25/  0/ 15)

09. Johanna Zimmer                       :    60 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/  0/  15/ 20/10)

10. Branka Simjanovska                 :    30 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/  0/  10/   5/  0)

11. Theresa Körtgen                       :    25 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/  25/   0/   0/  0)

12. Gisela Dittrich                          :     20 Punkte (   5 /     0/  0/ 0/   0/   0/   5/ 10/  0)

13. Liane Peters                              :     10 Punkte (   0/      0/  0/ 0/  10/   0/  0/   0/  0)

( Nach 9 Rennen 167 Teilnahmen von 13 Damen und 33 Herren)

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 

Lauf 10: Sonntag, 06.11.2011, 15. Rurseelauf 16,50 KM

 

Nach dem Debüt 2010 steht der Rurseelauf zum 2. Mal in unserem Volkslauf-Cup. Auch in Einruhr

geht es in einer großen Schleife um einen Stausee, auch diese Strecke ist wunderschön, hat aber bei KM

6 ( Anstieg fast senkrecht zur Staumauer des benachbarten Urft-Stausees ) und bei KM 11 ( längster und härtester Anstieg der Saison ) zwei echte Bergriesen, die erst einmal überwunden werden wollen.

Der Start ist um 11 Uhr, sodass man mit etwas Glück und viel Stress noch rechtzeitig um 13:30 Uhr

zum Jubiläumsspiel der Alemannia ( 1.000 Spiel auf dem Tivoli) gegen den MSV Duisburg eintreffen kann. Anmeldung und Infos findet Ihr unter www rursee-marathon.de. Wer sich bis zum 31.10. noch

anmeldet, spart die Nachmeldegebühr von 3 Euro.

 

Letzter Wertungslauf der Saison 2011:

 

Lauf 11: Sonntag, 18.12.2011, 49. ATG Winterlauf 18,30 KM

 

 

Die nächste Saisoninfo erscheint nach dem Rurseelauf, bitte denkt alle daran, dass man mindestens

3 Saisonteilnahmen vorweisen muss, um sich für die Jahreswertung zu qualifizieren.

 

Herzliche Grüße,

Euer Wolfgang

 

PS: WICHTIGER HINWEIS ZU EUREN ANMELDUNGEN BEI DEN LÄUFEN

 

Bitte beachtet, dass wir ab jetzt Euch nur noch in unserem Cup werten, wenn Ihr Euch unter

Alemannia Aachen anmeldet und den Lauf für die Alemannia lauft. Bei Philipp und bei Frank Neumann

haben wir letztmals eine Ausnahme gemacht. Bitte meldet Euch also unter Alemannia an, wenn Ihr

bei den Läufen zum Alemannia - Cup gewertet werden möchtet, vielen Dank dafür!

 

Rückblick auf das 8 Saisonrennen beim Stadtgartenlauf in Würselen

9. Saison-Info: Rückblick auf das 8 Saisonrennen beim Stadtgartenlauf in Würselen:

 

Saison-Rekordbeteiligung beim Stadtgartenlauf: 17 Herren und 9 Damen im Wurmtal am Start!!

Inga Sieven und Gerald Stüber holen Tagessieg in Cupwertung!!

Podestplätze für Daniela Drose, Sandra Heinrichs, Dirk Isaac und Philipp Werthmüller!!

Tolle Erfolge für die Alemannia: 4 Siege, sechs 2. und zwei 3. Plätze in den Altersklassen!!!

 

Hallo liebe Freunde,

 

Bei traumhaftem Laufwetter waren im Wurmtal so viele Alemannia-Starter dabei, wie noch nie in dieser

Saison. 9 Damen und 17 Herren bedeuteten Saisonrekord, vielen Dank für Eure vielen Starts in unserem

Cup! Bei den Damen holte Inga Sieven vor Sandra und Daniela ihren 4. Tagessieg, bei den Herren war

Gerald Stüber vor Philipp und Dirk schon zum 5. Mal in dieser Saison erfolgreich. Tagessiege in ihren Altersklassen feierten Gerald, Philipp, Sandra und Daniela. Zweiter wurden jeweils Elfi, Johanna, Ursula,

Astrid, Bruno und Georg. 3 AK Plätze belegten Gisela und Kalle. Herzlichen Glückwunsch zu Euren

tollen Erfolgen und nochmals vielen Dank für die großartige Beteiligung beim Stadtgartenlauf!!

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem 8. Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 470 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60/80/90)

02. Dirk Isaac                                    : 435 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0/65/75)

03. Kalle Rohé                                  :  365 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50/70/70)

04. Wolfgang Wynands                    :  315 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45/50/65)

05. Frank Werner                              :  290 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30/35/55)

06. Frank Neumann                          :  255 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35/  0/60)

07.Andreas Soiron                            :  245 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0/25/50)

08. Michael Leers                             :  160 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0/  55/  0)

09. Wolfgang Wilden                        : 145 Punkte ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15/  15/ 40)

10. Bernd Weiss                                : 145 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0/    0/   0)

11. Thomas Korr                               :  110 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0/   0/ 30)

12. Philipp Werthmüller                    :  105 Punkte  (  0/  0/    0/   0/ 25/   0/  0/ 80)

13. Martin Olbertz                             :    95 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25/   0/ 45)

14. Thomas Schmitz                          :   75 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0/ 20/  0)

      Bruno Barth                                 :    75 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/ 0/    0/35)

16. Peter Esser                                   :    70 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0/   5/10)

17. Günter Kogel                               :    60 Punkte (  60/   0/   0/    0/ 0/   0/   0/  0)

      Björn Schwicke                            :   60 Punkte (   0/   0/   0/    0/ 0/   0/  60/  0)

19. Dirk Nitschke                              :    55 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10/    0/  5)

20. Walter Dembowski                      :   55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0/   0/  0/     /   )

21. Edgar Stein                                  :    45 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/  0/  10/ 0)

      Jürgen Burmester                         :   45 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0/   0/  0)

23. Anno Bröcheler                            :   45 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/ 0/  45/  0)

24. Jörg Hauser                                  :    40 Punkte  (  0/  0/    0/   0/   0/ 0/  40/  0)

      Thomas Schicke                           :   40 Punkte   (  0/  0/    0/   0/  0/ 40/   0/  0)

26. Michael Kemper                          :    30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/  0/    0/  0)

27. Rainer Bartz                                 :    30 Punkte  (  0/   0/    0/   0/  0/  0/  30/  0)

28. Valentin Bündgens                       :    25 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5/  0/ 20)

29. Norbert Hanf                                :     25 Punkte (   0/  0/   0/  0/    0/   0/  0/ 25)

30. Erik Meijer                                   :    20 Punkte (  0/  0/    0/   0/   0/  20/  0/   0)

31. Georg Biesing                              :    15 Punkte  (  0/  0/   0/   0/   0/   0/   0/  15)

32. Hubert Klein                                .    10 Punkte (   0/   5/  5/   0/   0/   0/   0/    0)

Hier ist die Damenwertung nach dem 8. Rennen der Saison 2011:

 

01. Inga Sieven                               :  160 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0/   0/ 50)

02. Sandra Heinrichs                      :   155 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0/ 40/ 40)

03. Astrid van den Eijkel                :  135 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15/   0/ 30)

04. Daniela Drose                           :  105 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10/ 30/35)

05. Heike Eiden                              :    95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0/   0/   0)

06. Ursula Ebert                              :    80 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/   0/  0/ 25)

07. Elfi Klein                                  :    75 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/   0/ 20/15)

08. Birgit Strotmann                       :    55 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0/ 25/  0)

09. Johanna Zimmer                       :    50 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/  0/  15/ 20)

10. Branka Simjanovska                 :    30 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/  0/  10/   5)

11. Theresa Körtgen                       :    25 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/  25/   0/   0)

12. Gisela Dittrich                          :     20 Punkte (   5 /     0/  0/ 0/   0/   0/   5/ 10)

13. Liane Peters                              :     10 Punkte (   0/      0/  0/ 0/  10/   0/  0/   0)

( Nach 8 Rennen 153 Teilnahmen von 13 Damen und 32 Herren)

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 

Lauf 9: Samstag, 08.10.2011, 36. Talsperrenlauf LAC Eupen 14,60 KM

Erst zum 2. Mal geht es im Talsperrenlauf um Alemannia - CUP Punkte. Der Lauf um die herrliche

Wesertalsperre ist nach den zahlreichen „Hochgeschwindigkeits-Rennen" des Sommers der erste von

3 Langstreckenläufen im Herbst und Winter. Es geht dabei im Einzelstart mit 10 Sekunden Abstand

auf die 14,60 KM lange Piste rund um den See. Das Profil ist gut zu laufen, es gibt bei KM 3, bei KM 9

und im Schlussanstieg ins Ziel insgesamt 3 Anstiege, dafür aber auch lange, schnelle Bergabpassagen. Anders als bei den meisten Wettkämpfen geht es in Eupen sehr provinziell zu, die Atmosphäre ist ent-sprechend locker und entspannt. Bei diesem Lauf gibt es keine Voranmeldung. Infos erhaltet Ihr unter www.laceupen.be. Einschreiben kann man sich zwischen 13 und 14:00 Uhr, der Start ist um 14:00 Uhr. Start und Ziel liegen auf dem Parkplatz oberhalb der Staumauer.

 

Nochmals zur Übersicht die beiden letzten Rennen dieser Saison:

Lauf 10: Sonntag, 06.11.2011, 15. Rursee-Lauf 16,50 KM

Lauf 11: Sonntag, 18.12.2011, 49. ATG Winterlauf 18,30 KM

 

ACHTUNG: WICHTIGER HINWEIS ZUM ATG-WINTERLAUF!!!

Auch in diesem Jahr bieten wir Euch allen den Service, dass Ihr ohne Terminstress einen Startplatz für den ATG-Winterlauf über ein 70 Plätze großes Alemannia-Kontingent bei uns buchen könnt.

Wie allerdings bei der letzten Jahreshauptversammlung besprochen, werden wir in diesem Jahr die Kosten übernehmen, jeder muss seine Teilnahme selber bezahlen. Trotzdem könnt Ihr Euch ganz bequem unter barbara"at"@wolfgang-wynands.de bei mir mit Angabe Eures Namens und Eures Geburtsjahres anmelden, wir buchen das Startgeld dann von Eurem Konto ab, oder Ihr überweist den Betrag auf unser Abteilungskonto.

Die nächste Saisoninfo erscheint nach dem Talsperrenlauf, bitte denkt alle daran, dass man mindestens

3 Saisonteilnahmen vorweisen muss, um sich für die Jahreswertung zu qualifizieren. Herzliche Grüße,

Euer Wolfgang Wynands

Volkslaufwart Alemannia Aachen

 

PS: WICHTIGER HINWEIS ZU EUREN ANMELDUNGEN BEI DEN LÄUFEN

Bitte beachtet, dass wir ab jetzt Euch nur noch in unserem Cup werten, wenn Ihr Euch unter Alemannia Aachen anmeldet und den Lauf für die Alemannia lauft.

 

Rückblick auf das siebte Saisonrennen beim TC Grün Weiß Aachen


Rückblick auf das siebte Saisonrennen beim TC Grün Weiß Aachen:

 

Tolle Beteiligung beim Grün-Weiß Lauf, 15 Herren und 7 Damen am Brüsseler Ring am Start!!

Doppelsieg für Alemannia durch Sandra Heinrichs und Daniela Drose!!

Bei den Herren Gerald Stüber siegt vor Dirk Isaac und Kalle Rohe!!

Sehr viele Alemannia-„Lauftreffler" am Start!!!

 

Hallo liebe Freunde,


in diesem Jahr gab es beim kleinsten Lauf in unserem Wertungs-Cup eine großartige Beteiligung, denn

7 Damen und 15 Herren starteten beim 9. Grün-Weiß-Volkslauf, dem 7. Wertungslauf unseres Alemannia-Volkslauf-Cups 2011. Bei den Damen holten Sandra Heinrichs und Daniela Drose einen

waschechten Doppelsieg für Schwarz-Gelb, denn sie belegten in der Damenwertung die Plätze 1 und 2.

Für Sandra war es der allererste Sieg in einem Alemannia-Cup Wertungsrennen, dritte in der Cup-Wertung wurde Birgit Strotmann. Auch für Birgit war es der erste Podestplatz in dieser Saison!!

Bei den Herren siegte Gerald Stüber, es war bereits sein 4. Saisonsieg. Platz 2 und drei belegten Kalle Rohé und Dirk Isaac. Herzlichen Glückwunsch Euch allen zu Euren sehr guten Leistungen bei in diesem Jahr extrem hohen Temperaturen von knapp 30 ° C. Übrigens feierten beim Grün-Weiß Lauf die Neu-

alemannen Rainer Bartz und Dr. Anno Bröcheler Ihre schwarz-gelbe Wettkampf-Premiere, herzlich

Willkomm Ihr beiden!!

Ich möchte Euch allen ganz herzlich für Eure zahlreichen Teilnahmen beim Grün-Weiß Lauf danken, Ihr alle habt zu einem neuen Teilnehmerrekord beim 10 KM Lauf beigetragen!! Ein ganz besonders großes Dankeschön an alle Lauftreffler, die mit einem richtig großen Team am Start waren.

(Besonders habe ich mich über den ersten Besuch von Dorle nach langer Zeit als Zuschauer gefreut J )


In der Gesamtwertung hat bei den Damen Sandra erstmals die Führung übernommen und bei den Herren

konnte Gerald seine Führung ausbauen. Bei den Damen und bei den Herren ist aber bei noch 3 ausstehenden Saisonrennen große Spannung bis zum ATG-Winterlauf garantiert!!



Hier ist die Herrenwertung nach dem 7. Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 380 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60/80)

02. Dirk Isaac                                    : 360 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0/65)

03. Kalle Rohé                                  : 295 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50/70)

04. Wolfgang Wynands                    : 250 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45/50)

05. Frank Werner                              : 235 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30/35)

06.Andreas Soiron                            : 195 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0/25)

07. Frank Neumann                          : 195 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35/  0)

08. Michael Leers                             : 160 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0/  55)

09. Bernd Weiss                                : 145 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0/   0)

10. Wolfgang Wilden                        : 105 Punkte ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15/ 15)

11. Thomas Korr                               :    80 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0/   0)

12. Thomas Schmitz                          :   75 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0/ 20)

13. Peter Esser                                   :   60 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0/   5)

14. Günter Kogel                               :   60 Punkte (  60/   0/   0/    0/ 0/   0/   0)

      Björn Schwicke                            :   60 Punkte (   0/   0/   0/    0/ 0/   0/  60)

16. Walter Dembowski                      :   55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0/   0/  0/     )

17. Dirk Nitschke                              :    50 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10/   0)

18. Martin Olbertz                             :    50 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25/   0)

19. Edgar Stein                                  :    45 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/  0/  10)

      Jürgen Burmester                         :   45 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0/    0)

21. Anno Bröcheler                            :   45 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/ 0/   45)

22. Bruno Barth                                 :    40 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/ 0/     0)

23. Jörg Hauser                                  :    40 Punkte  (  0/  0/    0/   0/   0/ 0/   40)

      Thomas Schicke                           :   40 Punkte   (  0/  0/    0/   0/  0/ 40/   0)

25. Michael Kemper                          :    30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/  0/    0)

26. Rainer Bartz                                 :    30 Punkte  (  0/   0/    0/   0/  0/  0/  30)

27. Philipp Werthmüller                    :   25 Punkte  (  0/  0/    0/   0/ 25/   0/  0)

28. Erik Meijer                                   :   20 Punkte (  0/  0/    0/   0/   0/  20/ 0)

29. Hubert Klein                                .    10 Punkte (   0/   5/  5/   0/   0/   0)/ 0)

30. Valentin Bündgens                       :     5 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5/ 0)


Hier ist die Damenwertung nach dem 7. Rennen der Saison 2011:

 

01. Sandra Heinrichs                      :   115 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0/ 40)

02. Inga Sieven                               :  110 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0/   0)

03. Astrid van den Eijkel                :  105 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15/   0)

04. Heike Eiden                              :    95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0/   0)

05. Daniela Drose                           :    70 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10/ 30)

06. Elfi Klein                                  :    60 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/   0/ 20)

07. Birgit Strotmann                       :    55 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0/ 25)

      Ursula Ebert                              :    55 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/   0/   0)

09. Johanna Zimmer                       :    30 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/  0/  15)

10. Branka Simjanovska                 :    25 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/  0/  10)

11. Theresa Körtgen                       :    25 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/  25/   0)

12. Gisela Dittrich                          :     10 Punkte (   5 /     0/  0/ 0/   0/   0/   5)

13. Liane Peters                              :       5 Punkte (   0/      0/  0/ 0/   5/   0/   0)


( Nach 7 Rennen 126 Teilnahmen von 13 Damen und 30 Herren in 7 Saisonrennen)

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 


Lauf 8: Samstag, 17.09.2011  28. Großer Stadtgartenlauf Würselen       10,40 KM!!

 

Zum 18. Mal geht es im schönen Wurmtal beim 28. Großen Stadtgartenlauf in Würselen um

Alemannia -Volkslauf - Cup Punkte. Damit ist das Rennen im Aachener Norden der Dauerbrenner in unserem Cup, denn das Rennen im Naherholungsgebiet zwischen der Ruine Gut Kaiserruh und dem Teuterhof steht seit Beginn unserer Cup-Geschichte 2005 durchgängig in unserer Saisonplanung.

Nach dem Grün-Weiß Lauf ist auch der Stadtgartenlauf eine eher ruhige und überschaubare Veran-

staltung und auch das Streckenprofil ist im Wurmtal sehr „bergig". Allerdings geht es nach dem Start

über den alten Bahndamm, durch die Unterführung bei Gut Kaiserruh bis in die Senke ins Tal bis KM

2, 5 nur bergab. Im Wurmtal stehen dann die beiden Anstiege Richtung Teuterhof, kleinere Wellen und,

natürlich, der Schlussanstieg aus dem Tal sowie die ansteigende Trasse des alten Bahndammes und der

finale Anstieg hoch bis zum Schulgelände an. Insgesamt ist auch dieses Profil sehr anstrengend, aber

auch sehr reizvoll. Im Ziel gibt es seit einigen Jahren neben dem obligatorischen Bier- auch ein sehr

lohnendes Massagezelt. Für mich ist es in jedem Jahr etwas ganz besonderes, bei meinem „Heimat-Grand-Prix" im Wurmtal auf meiner langjährigen Trainingsstrecke mit Euch um Alemannia - Cup Punkte zu rennen. Anmeldung unter www.teamsoft-sportzeit.de/events/wuerselen und die Ausschreibung findet Ihr bei djk armada euchen würselen, der Start erfogt um 17:00 Uhr.


Auch in dieser Saison ist der Stadtgartenlauf das letzte, kurze„Sommer-Speed-Rennen", denn die noch folgenden drei Wettkämpfe werden alle deutlich länger und im Profil noch härter, es ist also die letzte Gelegenheit, ein etwas kürzeres Rennen zu bestreiten und ich hoffe auf viele Teilnahmen von Euch allen.


Nochmals zur Übersicht alle weiteren Renntermine dieser Saison:

 

Lauf 9 : Samstag, 08.10.2011, 36. Talsperrenlauf LAC Eupen 14,60 KM

Lauf 10: Sonntag, 06.11.2011, 15. Rursee-Lauf 16,50 KM

Lauf 11: Sonntag, 18.12.2011, 49. ATG Winterlauf 18,30 KM

 

 


Die nächste Saisoninfo erscheint nach dem Stadtgartenlauf. Ich wünsche Euch allen bis dahin einen

schönen und verletzungsfreien Läufer-Spätsommer, herzlichen Grüße,


Euer Wolfgang Wynands

Volkslaufwart Alemannia Aachen


Rückblick auf das sechste Saisonrennen in Dürwiß

Rückblick auf das sechste Saisonrennen in Dürwiß

 

Kleines Alemannia-Team sehr erfolgreich im furchtbaren Dauerregen von Dürwiß!!

11 Herren und drei Damen holen 2 Titel und und 5 Podestplätze bei Kreismeisterschaften!!

Theresa Körtgen und Gerald Stüber werden Vereinsmeister!!

Saisondebüts von Valentin Bündgens, Thomas Schicke und Sportdirektor Erik Meijer!!

 

Hallo liebe Freunde,

leider waren in diesem Jahr nur 11 Herren und nur 3 Damen unserer Alemannia bei den 10 KM

Kreismeisterschaften und gleichzeitigen Straßenlauf-Vereinsmeisteschaften in Dürwiß am Start.

Bei unglaublichem Dauerregen war das kleine schwarz-gelbe Team aber sehr erfolgreich.

Kreismeister in Ihren Altersklassen wurden Gesamtsiegerin Theresa Körtgen und Gerald Stüber.

Vize-Kreismeister wurden unser Damen Team in der Besetzung Theresa, Astrid van den Eijkel

und Daniela Drose in der Teamwertung und Kalle Rohe in der AK M 45. Jeweils Dritte wurden

in Ihren Altersklassen Daniela Drose, Valentin Bündgens, der sein Saisondebüt im Alemannia-Cup

in Dürwiß feierte, und ich in der M 45. 4. in ihrer AK wurde Astrid, 5. Thomas Schicke.

Euch allen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!!!

Vereinsmeister wurde bei den Damen Theresa vor Astrid und Daniela und bei den Herren Gerald

vor Kalle und mir, auch hierzu herzlichen Glückwunsch!!!

Besonders starke Leistungen zeigten auch Martin Olbertz ( 6. Platz AK M 45), der sich mit einer

starken Zeit wieder in dem „Club unter 45 Minuten" zurück meldete und unser Sportdirektor Erik

Meijer, der bei seinem ersten 10 KM Lauf ebenfalls mit 44:55 eine sehr starke Leistung zeigte.

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem 6. Rennen der Saison 2011:

 

01. Gerald Stüber                              : 300 Punkte ( 75/ 80/    0/ 55/30/60)

02. Dirk Isaac                                    : 295 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20/   0)

03. Kalle Rohé                                  : 225 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0/ 50)

04. Wolfgang Wynands                    : 200 Punkte (    0/  65/ 55/35/ 0/  45)

      Frank Werner                              : 200 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/  0/  30)

06. Frank Neumann                          : 195 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0/ 35)

07.Andreas Soiron                            : 170 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10/   0)

08. Bernd Weiss                                : 145 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/15/  0)

09. Michael Leers                              : 105 Punkte (  65/    0/  0/   0/40/  0)

10. Wolfgang Wilden                        :   90 Punkte  ( 40/   0/ 30/   0/  5/ 15)

11. Thomas Korr                               :    80 Punkte (   0/  45/ 35/  0/  0/   0)

12. Günter Kogel                               :   60 Punkte (  60/   0/   0/    0/ 0/  0)

13. Walter Dembowski                      :  55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0/   0/  0)

14. Peter Esser                                   :  55 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/   0/  0)

      Thomas Schmitz                          :  55 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/  0/  0)

16. Dirk Nitschke                              :   50 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/  0/10)

17. Martin Olbertz                             :   50 Punkte  ( 25/   0/    0/  0/  0/25)

18. Jürgen Burmester                         :  45 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/  0/  0)

19. Bruno Barth                                 :   40 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/  0/  0)

20. Thomas Schicke                           :  40 Punkte   (  0/  0/    0/   0/  0/ 40)

21. Edgar Stein                                  :   35 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/  0/   0)

22. Michael Kemper                          :   30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/  0/   0)

23. Philipp Werthmüller                    :   25 Punkte  (  0/  0/    0/   0/ 25/   0)

24. Erik Meijer                                   :   20 Punkte (  0/  0/    0/   0/   0/  20)

25. Hubert Klein                                .    10 Punkte (   0/   5/  5/   0/   0/   0)

26. Valentin Bündgens                       :     5 Punkte  (   0/  0/   0/  0/    0/   5)

Hier ist die Damenwertung nach dem 6. Rennen der Saison 2011:

 

01. Inga Sieven                               : 110 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30/  0)

02. Astrid van den Eijkel                :  105 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15/15)

03. Heike Eiden                              :   95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/  0/  0)

04. Sandra Heinrichs                      :    75 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20/  0)

05. Ursula Ebert                              :   55 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0/  0)

06. Elfi Klein                                  :   40 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0/  0)

07. Daniela Drose                           :   40 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5/ 10)

08. Birgit Strotmann                       :   30 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0/   0)

09. Theresa Körtgen                       :    25 Punkte (  0/    0/   0/   0/   0/  25)

10. Branka Simjanovska                 :   15 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0/   0)

11. Johanna Zimmer                       :   15 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0/   0)

12. Gisela Dittrich                          :      5 Punkte (   5 /     0/  0/ 0/   0/   0)

      Liane Peters                              :      5 Punkte (   0/      0/  0/ 0/   5/   0)

 

( Nach 6 Rennen 104 Teilnahmen von 13 Damen und 26 Herren in 6 Saisonrennen)

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 

Lauf 7: Samstag, 03.09.2011 9. Grün-Weiß Aachen Volkslauf              10 KM!!

Nach dem Mega-Eventrennen in Dürwiß steht nun beim Grün-Weiß Lauf das totale Kontrast-

programm an. Schon zum 9. Mal findet der kleine, aber feine, Lauf im noblen Tennisclub Grün-Weiß

statt. War er ursprünglich mal als Alternativ-Sportprogramm für die Mitglieder des Tennisclubs zum

zusätzlichen Sportangebot in der Saison gedacht, wurde er jedoch schnell zu einem in unserem Alemannia Aachen Volkslauf-Cup sehr beliebten Highlight. Die Atmosphäre ist einzigartig, hier geht es sehr familiär zu. In dem überschaubaren Starterfeld kennt fast jeder jeden und es hat einen ganz besonderen Reiz, mit seinen Freunden und langjährigen Laufkollegen auf der herrlichen Strecke durch den Aachener Wald, vorbei an wunderschönen Wildblumen, durch verschlungene Pfade, Maria Rast passierend, hinauf auf die Höhe oberhalb von 7 Wege und die letzten 4 KM ins Ziel nur bergab zu rennen und um vordere Plätze zu kämpfen. Natürlich gehört beim Grün-Weiß Lauf auch der 800 Meter Lauf der Kinder und der 4 KM Jedermann Lauf für größere und ganz große Kinder genau so dazu wie die mittlerweile traditionelle Siegerehrung mit gemütlichem Beisammensein, Grillwurst und „lecker Bitburger" auf der Clubhaus-terasse. Ich finde es großartig, dass Edgar und sein Team seit fast einem Jahrzehnt den Lauf organisieren und so für uns alle einen wirklich sehr schönen, ruhigen Landschaftslauf ermöglichen. Gerade beim Grün-Weiß Lauf bitte ich Euch alle um Eure Teilnahme, denn dieser Lauf ist wirklich nur für Euch und lebt von den Teilnahmen unserer Cupwertung. Bitte kommt alle und rennt mit!!!!

Die Ausschreibung mit allen Informationen findet Ihr als Anlage an dieser Mail, ich freue mich auf

ein Wiedersehen mit Euch am Brüssler Ring.

 

Nochmals zur Übersicht alle weiteren Renntermine dieser Saison:

 

Lauf 8  : Samstag, 17.09.2011, 26. Großer Stadtgartenlauf Würselen 10,40 KM

Lauf 9 : Samstag, 08.10.2011, 36. Talsperrenlauf LAC Eupen 14,60 KM

Lauf 10: Sonntag, 06.11.2011, 15. Rursee-Lauf 16,50 KM

Lauf 11: Sonntag, 18.12.2011, 49. ATG Winterlauf 18,30 KM

 

Die nächste Saisoninfo erscheint nach dem Grün-Weiß-Lauf. Ich wünsche Euch allen bis dahin

schöne und erholsame Ferien und einen guten Laufmonat August.

Ganz herzliche Grüße

 

Euer Wolfgang Wynands -Volkslaufwart

 

Bericht

 

Rückblick auf das fünfte Saisonrennen im Waldstadion:

Hallo liebe Freunde,

hier ist der Kurzbericht zu unserem  5. Saisonlauf. Bei richtig guten Bedingungen gewann bei den Mädels Inga Sieven in sehr guten 20:00,54 vor Sandra Heinrichs und Astrid van den Eijkel.

Bei den Herren feierte unser Obmann Michael Leers mit der guten Zeit von 18:09 seinen ersten Saisonsieg vor Gerald Stüber und Philipp Werthmüller. Insgesamt waren im Waldstadion leider nur 5 Damen und 7 Herren unserer Alemannia am Start!!

 

 

Hier ist die Damenwertung nach dem 5. Rennen der Saison 2011:

01. Inga Sieven                               : 110 Punkte (   0 /  35/ 45/  0/30)

02. Heike Eiden                              :   95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25/ 0)

03. Astrid van den Eijkel                :   90 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0/15)

04. Sandra Heinrichs                      :    75 Punkte (   0 /   25/ 30/ 0/20)

05. Ursula Ebert                              :   55 Punkte ( 25 /  15/   0/ 15/  0)

06. Elfi Klein                                  :   40 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10/  0)

07. Birgit Strotmann                       :   30 Punkte ( 20 /  10/   0/  0/   0)

      Daniela Drose                           :   30 Punkte (   0/     0/  25/ 0/   5)

09. Branka Simjanovska                 :   15 Punkte ( 10 /    0/   5/  0/   0)

10. Johanna Zimmer                       :   15 Punkte (   0/     0/  15/ 0/   0)

11. Gisela Dittrich                          :      5 Punkte (   5 /     0/  0/ 0/   0)

      Liane Peters                              :      5 Punkte (   0/      0/  0/ 0/   5)

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem 5. Rennen der Saison 2011:

01. Dirk Isaac                                    : 295 Punkte ( 85 / 70/ 75/45/20)

02. Gerald Stüber                              : 240 Punkte ( 75 / 80/   0/55/30)

03. Kalle Rohé                                  : 175 Punkte (  70/   0/ 65/40/  0)

04.Andreas Soiron                            : 170 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20/10)

05. Frank Werner                              : 170 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0/   0)

06. Frank Neumann                          : 160 Punkte ( 35/  50/ 50/ 25/  0)

07. Wolfgang Wynands                    : 155 Punkte (    0/  65/ 55/35/  0)

08. Bernd Weiss                                : 145 Punkte (  55/   0/ 45/ 30/ 15)

09. Michael Leers                              : 105 Punkte (  65/    0/  0/   0/40)

10. Thomas Korr                               :    80 Punkte (   0/  45/ 35/  0/   0)

11. Wolfgang Wilden                        :   75 Punkte  ( 40/   0/ 30/   0/   5)

12. Günter Kogel                               :   60 Punkte (  60/   0/   0/    0/   0)

13. Walter Dembowski                      :  55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0/    0)

14. Peter Esser                                   :  55 Punkte   (  0/ 30/  25/  0/    0)

      Thomas Schmitz                          :  55 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15/   0)

16. Jürgen Burmester                         :  45 Punkte ( 20 / 25/   0/   0/   0)

17. Dirk Nitschke                              :   40 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5/   0)

18. Bruno Barth                                 :   40 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10/   0)

19. Edgar Stein                                  :   35 Punkte  (  0/ 35/    0/   0/   0)

20. Michael Kemper                          :   30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0/   0)

21. Martin Olbertz                             :   25 Punkte  ( 25/  0/    0/   0/   0)

      Philipp Werthmüller                    :   25 Punkte   (  0/  0/    0/   0/  25)

23. Hubert Klein                                .    10 Punkte  (   0/   5/  5/   0/    0)

( Nach fünf Rennen 2011 91 Starts von 23 Herren und 12 Damen )

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 

Lauf 6. Samstag, 06.08.2011 Die 28. „10 KM von Dürwiß" mit Kreis- und Alemannia Aachen Vereinsmeisterschaften 10 KM Straßenlauf 2011!!

 

Zu Dürwiß muss man ja eigentlich nichts mehr sagen, oder? Es gibt die mit Abstand beste Stimmung, viele hundert Zuschauer in mehreren Reihen in der Start/Zielkurve, ein großes Straßenfest bei KM 1 in der Siedlung, laute Rockmusik auf der langen Rückgeraden, die simmungsvollste After-Run-Party auf dem Marktplatz nach dem Rennen mit viel Kölsch, Grillwürstchen und Pfannenchampignons und, natürlich, die große sportliche Bedeutung mit den Kreismeisterschaften und den Vereinsmeisterschaften unserer Alemannia machen die legendären „10 Km von Dürwiß" zu einem absoluten Saisonhöhepunkt.

Wer nicht im Urlaub ist, muss hier einfach an den Start gehen. Anmeldung und Infos unter www.germania07duerwiß.de. Auch für Zuschauer und Fans ist gerade diese Strecke und diese Veranstaltung sehr attraktiv und zuschauerfreundlich. Ich hoffe sehr, dass ganz viele von Euch auch in diesem Jahr wieder am Start sind und freue mich auf ein Wiedersehen auf der Strecke und bei der After-Run Party.

 ACHTUNG!!!   

Wie schon mehrfach besprochen, können wir als Abteilung in diesem Jahr die Kosten für den Lauf nicht übernehmen. Bitte meldet Euch daher alle direkt in Dürwiß selber an, bezahlt bitte selber vor Ort und holt selbstständig Euer Startnummer vor dem Rennen ab. Wir danken Euch für Euer Verständnis und hoffen sehr, dass wir trotzdem mit einer sehr starken Schwarz-Gelben Mannschaft in Dürwiß am Start sein werden.

Die nächste Saisoninfo erscheint nach dem Rennen in Dürwiß. Bis dahin wünsche ich Euch einen verletzungsfreien und trainingsreichen Laufsommer,

 

 

Mit herzlichen Grüßen

Euer Wolfgang Wynands Volkslaufwart

 

5. Saison-Info: Rückblick auf das vierte Saisonrennen in Herzogenrath

Alemannia Aachen Volkslauf Cup Saisoninfo 2011                 

 

5. Saison-Info: Rückblick auf das vierte Saisonrennen in Herzogenrath:


                              Schöne Erfolge und 3 Titel für Alemannia bei den Kreismeisterschaften!!


2. Saisonsieg für Gerald Stüber, Dirk Isaac und Kalle Rohé auf dem Podest bei den Herren!!

1. Saisonsieg für Heike Eiden vor Ursula Ebert und Elfi Klein!!!

Sensationeller Teamsieg für unser Damenteam!! Gerald und Ursula holen Titel in ihren AK!!

3 Damen und 10 Herren in Herzogenrath dabei!

 

Hallo liebe Freunde,

auch in Herzogenrath war die Alemannia-Lauffamilie sehr erfolgreich unterwegs. Unsere Cupwertung

gewann bei den Damen Heike Eiden vor Ursula Ebert und Elfi Klein. Diese drei konnten auch den Kreis-

meistertitel in der Mannschaft gewinnen, Ursula gewann zudem noch den Titel in der AK W 60.

Bei den Herren gewann in der Cup-Wertung Gerald vor Dirk und Kalle. Gerald verteidigte seinen Kreis-

meistertitel in der AK M 55. Bruno Barth schaffte in seiner AK M 60 Platz 3.

Euch allen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!!

 

Hier ist die Damenwertung nach dem 4. Rennen der Saison 2011:

01. Heike Eiden                              : 95 Punkte ( 30 /  20/ 20/ 25)

02. Inga Sieven                               : 80 Punkte (   0 /  35/ 45/  0)

03. Astrid van den Eijkel                : 75 Punkte ( 40 /    0/ 35/  0)

04. Ursula Ebert                              : 55 Punkte ( 25 /  15/   0/15)

05. Sandra Heinrichs                      : 55 Punkte (   0 /   25/ 30/  0)

06. Elfi Klein                                  :  40 Punkte ( 15 /    5/ 10/ 10)

07. Birgit Strotmann                       :  30 Punkte ( 20 /  10/   0/   0)

08. Daniela Drose                           :  25 Punkte (   0/     0/  25/  0)

09. Branka Simjanovska                 :  15 Punkte ( 10 /    0/   5/   0)

10. Johanna Zimmer                       :  15 Punkte (   0/     0/  15/  0)

11. Gisela Dittrich                          :    5 Punkte (   5 /     0/    0/  0)

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem 4. Rennen der Saison 2011:

01. Dirk Isaac                                    : 275 Punkte ( 85 / 70/ 75/45)

02. Gerald Stüber                              : 210 Punkte ( 75 / 80/   0/55)

03. Kalle Rohé                                  : 175 Punkte (  70/   0/ 65/40)

04. Frank Werner                              : 170 Punkte ( 50 / 60/ 60/  0)

05.Andreas Soiron                            : 160 Punkte ( 45 / 55/ 40/ 20)

     Frank Neumann                          :  160 Punkte ( 35 / 50/ 50/ 25)

07. Wolfgang Wynands                    : 155 Punkte (    0/  65/ 55/35)

08. Bernd Weiss                                : 130 Punkte (  55/   0/ 45/ 30)

09. Thomas Korr                               :   80 Punkte (   0/  45/ 35/   0)

10. Wolfgang Wilden                        :   70 Punkte  ( 40/   0/ 30/  0)

11. Michael Leers                              :  65 Punkte (  65/    0/  0/   0)

12. Günter Kogel                               :  60 Punkte (  60/   0/   0/   0)

13. Walter Dembowski                      :  55 Punkte  ( 15/ 20/  20/  0)

14. Peter Esser                                   :  55 Punkte   (  0/ 30/  25/  0)

      Thomas Schmitz                          :  55 Punkte  (   0/ 40/    0/ 15)

16. Jürgen Burmester                         :  45 Punkte ( 20 / 25/   0/    0)

17. Dirk Nitschke                              :   40 Punkte  ( 10/ 10/  15/  5)

18. Bruno Barth                                 :   40 Punkte  ( 30/  0/    0/ 10)

19. Edgar Stein                                  :   35 Punkte  (  0/ 35/    0/   0)

20. Michael Kemper                          :   30 Punkte  (  5/ 15/  10/   0)

21. Martin Olbertz                             :   25 Punkte  ( 25/  0/    0/   0)

22. Hubert Klein                                .    10 Punkte  (   0/   5/  5/   0)

( Nach vier Rennen 2011 79 Starts von 22 Herren und 11Damen )

 

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen:

 

Lauf 5: Freitag, 24.06.2011: Bahnwettkampf beim Alemannia- Sportfest 5,00 KM

 

Nur 6 Tage später steht ein weiteres Highlight an. Diesmal geht es auf der Bahn in der „Guten Stube"

der Aachener Leichtathletik beim Alemannia Abendsportfest zum 1. Mal um Alemannia-CUP Punkte.

 

Es ist unser einziger Ausflug auf die Bahn in der ganzen Saison und das Rennen hat eine ganz familiäre,

sehr überschaubare Atmosphäre. Ich hoffe, dass auch bei unserem Sportfest ganz viele von Euch dabei

sein werden und das „waschechte Leichtathletik-Gefühl" auf der Bahn genießen werden.

 

 

Euer Wolfgang Wynands Volkslaufwart

 

Bericht

 Saison-Info: Rückblick auf das zweite Saisonrennen in Eupen:

 

Großer Sieg von Inga Sieven und Gerald Stüber !!! Sandra Heinrichs + Heike Eiden bei den Damen und Dirk Isaac und Wolfgang Wynands bei den Herren auf dem Podest!!

Insgesamt 6 Damen und 15 Herren beim Eupener Osterlauf für Alemannia am Start!!!

 

Hallo liebe Freunde,

bei wieder herrlichem Laufwetter waren 21 Alemannia Läuferinnen und Läufer in Eupen beim legendären Osterlauf am Start. Bei den Herren gewann Gerald Stüber (2. AK M55) vor Dirk und Wolfgang, bei den Damen siegte Inga Sieven ( ebenfalls 2. AK W 30) vor Sandra Heinrichs und Heike Eiden. Ich gratuliere Euch allen zu den starken Leistungen und Gerald und Inga zu den tollen Platzierungen in den Altersklassen.

 

Hier ist die Damenwertung nach dem 2. Rennen der Saison 2011:

 

01. Heike Eiden                              : 50 Punkte ( 30 / 20)

02. Ursula Ebert                             : 40 Punkte ( 25 / 15)

03. Astrid van den Eijkel                 : 40 Punkte ( 40 /   0)

04. Inga Sieven                             : 35 Punkte (   0 /  35)

05. Birgit Strotmann                       : 30 Punkte ( 20 /  10)

06. Sandra Heinrichs                      : 25 Punkte (   0 /   25)

07. Elfi Klein                                  : 20 Punkte ( 15 /     5)

08. Branka Simjanovska                 : 10 Punkte ( 10 /     0)

09. Gisela Dittrich                          :   5 Punkte (   5 /     0)

 

Hier ist die Herrenwertung nach dem 2. Rennen der Saison 2011:

 

01. Dirk Isaac                                   : 155 Punkte ( 85 / 70)

      Gerald Stüber                             : 155 Punkte ( 75 / 80)

03. Frank Werner                              : 110 Punkte ( 50 / 60)

04.Andreas Soiron                            : 100 Punkte ( 45 / 55)

05. Frank Neumann                           :   85 Punkte ( 35 / 50)

06. Kalle Rohé                                  :  70 Punkte (  70/   0)

07. Wolfgang Wynands                      :  65 Punkte (    0/  65)

      Michael Leers                             :  65 Punkte (  65/    0)

09. Günter Kogel                              :  60 Punkte (  60/   0)

10. Bernd Weis                                 :  55 Punkte (  55/   0)

11. Jürgen Burmester                        :  45 Punkte ( 20 / 25)

12. Thomas Korr                               :  45 Punkte (   0/  45)

13. Wolfgang Wilden                         :  40 Punkte  ( 40/   0)

      Thomas Schmitz                         :  40 Punkte  (   0/ 40)

15. Walter Dembowski                       :  35 Punkte  ( 15/ 20)

16. Edgar Stein                                 : 35 Punkte   (  0/ 35)

17. Bruno Barth                                :  30 Punkte   ( 30/ 0)

      Peter Esser                                 :  30 Punkte   (  0/ 30)

19. Martin Olbertz                             :  25 Punkte   ( 25/  0)

20. Dirk Nitschke                              :  20 Punkte  ( 10/ 10)

      Michael Kemper                          :  20 Punkte  (   5/ 15)

22. Hubert Klein                                .    5 Punkte  (   0/   5)

 

( Nach zwei Rennen 2011 23 Starts von 22 Herren und 9 Damen )

 

 

 

 

 

Vorschau auf das nächste Saisonrennen in Jülich:

 

 Lauf 3: Donnerstag, 02.06.2011 52. Anton-Heinrichs-Lauf um die KFA Jülich 10 KM

 

In Gegensatz zu den beiden ersten Läufen ist Jülich das erste absolute Speed Rennen in der Saison.

Bei Deutschlands ältestem Volkslauf geht es schon zum 7. Mal um Alemannia-CUP Punkte. Die Strecke

ist als sehr lang gezogenes „Einrunden-Rennen" wirklich gut zu laufen, absolut flach und mit Sicherheit

der schnellste 10 KM Kurs in unserem Saisonkalender. Hier schlägt also zum ersten Mal die Stunde der

Zeitenjäger, auch wenn das Ambiente rund um das alte Bundeswehr-Depot alles andere als besonders

romantisch ist. Aber egal, Hauptsache die Zeit ist gut und es gibt ein kühles Bierchen, schließlich kann

ja nicht jeder Lauf so eine geile „Feier-Location" haben wie unser Tivoli-Lauf, oder? Trotzdem ist das Rennen eines der bestorganisiertesten Läufe der Region und absolut empfehlenswert.

 

Ich hoffe doch, dass nach den tollen Beteiligungen in Eschweiler und Eupen auch in Jülich wieder

echt viele von Euch am Start sein werden und ich freue mich, am Vatertag mit Euch allen unsere

hoffentlich guten Zeiten zu feiern.

 

Bis dahin wünsche ich Euch einen sonnigen Läuferfrühling, bleibt gesund und trainiert fleißig,

 

Herzliche Grüße,

 

Euer Wolfgang Wynands