von Malte Strunk

Doppel Meistertitel 2020 für Alemannia Aachen

Die Starter bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Dortmund am 02.02.2020

Am Sonntag um 12.00 Uhr starteten 3 Athleten der Alemannia Aachen über 3.000m (Marion Fuchs)
bzw. 5.000m Bahngehen (Malte Strunk und Matthas Holtermann)  in der neu gestalteten Helmut-Körner-Halle
in Dortmund. Es ging um den 2020er NRW-Hallentitel der Frauen bzw. den der Männer.
Gewertet wird bei dieser alljährlichen Meisterschaft traditionell nur die jeweilige Hauptklasse (m/w).
Dabei gibt es keine gesonderte Altersklassenwertung.  Der / die Schnellste wird Meister - egal wie alt!

Zu Beginn des Rennens setzte sich das Männerduo Strunk-Holtermann an die Spitze des Gesamtfeldes,
welches noch von 3 weiteren U18-Athletinnen und -athleten komplettiert wurde.
Malte setzte seine Rundenvorgabe auf 59 Sekunden pro 200m. Matthias nahm eine 60er-Runden-Pace
ins Visier. Nach 3.000m Zwischenstand lag der Vorsprung von Malte erwartungsgemäß bei ca. 15 Sekunden.

Marion Fuchs erreichte bei dieser Distanz (3.000m) ihr Ziel mit einer Endzeit von 19:47,44 min.
Sie wurde damit 4. bei der Frauenklasse, war aber mit der Zeit und dem Trainings-Feedback an diesem Tag
selbst überhaupt nicht zufrieden.

Auf den letzten 2.000m versuchte Matthias nun den Rückstand aufzuholen. Malte konnte seine Pace aber aufrechterhalten und die letzte Runde auch noch einmal verschärfen. Er holte sich nach 25 Runden den NRW-Hallen-Meistertitel 2020 in einer Zeit von 24:40,88 min. Nur 17 Sekunden später machte Matthias den Vize-Titel und damit den Doppelsieg klar. Die Uhr stoppte für ihn bei 24:57,95 min und er schaffte es wie geplant unter 25 Minuten zu bleiben.

Beide Männer empfanden ihre Leistungen bei dieser Meisterschaft zum frühen Zeitpunkt im neuen Wettkampfjahr als durchweg positiv und weiter ausbaufähig. Sowohl Katrin Schusters als auch ihr Bruder Timo waren für diese Meisterschaft qualifiziert, verzichteten jedoch auf einen Start.

 

NRW-Hallenmeisterschaften Dortmund

5.000 m Bahngehen Männer 2.2.20

1. Malte Strunk - Al. Aachen 24:40,88 min
2. Matthias Holtermann - Al. Aachen  24:57,95 min
3. Andreas Ritzenhoff - BTB Oldenburg 27:37,94 min
4. Benjamin Fritsch - LGO Dortmund 30:37,29 min
 

3.000 m Bahngehen Frauen 2.2.20

1. Nicole Hörl - Diezer TSK Oranien 16:22,00 min
2. Katharina Zocholl - Diezer TSK Oranien  18:47,76
3. Angela Sänger - DJK Bl.Weiß Annen 19:26,64 min
4. Marion Fuchs - Al. Aachen 19:47,44 min
 

 

Alle Ergebnisse gibt es hier auf der Seite des FLVW.

 

 

Zurück