von maho

Silber für Marion und Malte bei WFLV-Meisterschaften

Foto: Münster

Mit nur 5 Startern wurden am vergangenen Wochenende die Westdeutschen Hallenmeisterschaften im Bahngehen im Rahmen der Nordrhein-Hallenmeisterschaften der Aktiven und Jugendlichen in Leverkusen durchgeführt. Eine gesonderte Wertung des Landesverbands Nordrhein fand in diesem Mal für die Geher nicht statt. Neben den drei Alemannen  Malte Strunk, Marion Fuchs und unserem Senioren-Spitzensportler Peter Schumm waren lediglich zwei weitere Athleten am Start, die - ebenfalls in schwarzem Dress - an der Startlinie standen: Lea Dederichs (ART Düsseldorf), amtierende mehrfache Deutsche Meisterin der Aktiven und Herman-Josef Stefes (Mönchengladbacher LG).

In der Endabrechnung mussten sowohl Malte als auch Marion ihren deutlich jüngeren Konkrurrenten aus Mönchengladbach bzw. Düsseldorf den Vortritt lassen.

Im Nordrhein-Meisterschaftslauf über 800 m konnte sich Justus Halbe über 800 m in 1:59,58 min den 6. erlaufen.

In der weibl. Jugend U18 verpasste Nisrine Benjdila über 60 m den Einzug in die zweite Runde um 2 tausendstel Sekunden.

Ergebnisse:

Nordrhein-Hallenmeisterschaft 800 m Männer 16.01.2016

1. Fabian Spinnrath - LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 1:54,84 min

6. Justus Halbe - Alemannia Aachen 1:59,58 min

 

Westdeutsche Hallenmeisterschaft 5.000 m Bahngehen Männer 17.01.2016

1. Hermann-Josef Stefes - Mönchengladbacher LG   23:42,97 min

2. Malte Strunk - Al. Aachen  24:43,72 min

3. Peter Schumm - Al. Aachen 30:22,98 min

 

Westdeutsche Hallenmeisterschaft 3.000 m Bahngehen Frauen 17.01.2016

 

1. Lea Dederichs - ART Düsseldorf  14:12,31 min

 

2. Marion Fuchs - Al. Aachen 18:02,50 min

 

Folgende weitere Alemannen qualifizierten sich für die Westdeutschen Hallenmeisterschaften im Bahngehen, verzichteten aber auf eine Teilnahme: Peter Gaus, Peter slevogt, Richard Maichin

Alle Ergebnisse der Läufer gibt es hier, die der Geher hier auf der Seite des LVN.

 Weitere Bilder zum Gehen von Udo Münster:

Zurück