von maho

Marion und Peter gewinnen DM-Hallentitel

Bei den Deutschen Senuioren-Hallenmeisterschaften am 05.03. in Erfurt gewannen Peter Schumm und Marion Fuchs zum wiederholten Male einen Deutschen Hallentitel in ihren jeweiligen Altersklassen. Während Marions letzter DM-Hallentitel schon vier Jahre zurückliegt, konnte Peter in Erfurt den dritten DM-Hallentitel in Folge erreichen.

Für die 15 Runden á 200 m benötigte Marion 18:02 min, womit sie ihren eigenen - erst kürzlich aufgestellten - Nordrheinrekord der W55 knapp verpasst, die zweitplatzierte Antje Köhler (Bühlertal) um eine gute dreiviertel Minute hinter sich lassen konnte.Peter, dessen Vorbereitung nicht optimal verlief, brauchte 18:22 min. Sein vorsprung auf den neuen Vizemeister Erich Sturz (Augsburg) betrug mehr als 2:20 min.

 

Ergebnisse Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften

3.000 m Bahngehen M75

1. Peter Schumm - Al. Aachen 18:22,24 min

 

 

3.000 m Bahngehen W55

 

1. Marion Fuchs - Al. Aachen 18:02,43 min

 

Folgende Alemannen qualifizierten sich für die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften, verzichteten aber auf eine Teilnahme: Peter Gaus (Bahngehen), Richard Maichin (Bahngehen), Anne Rumler (60 m, 200 m , 400 m ,Weit, Hoch), Peter Slevogt (Bahngehen), Karin Stump (60 m, 200 m, Weit, Hoch), Malte Strunk (Bahngehen).  

Alle Ergebnisse hier auf der Seite des DLV.

 

 

Zurück