von maho

Regio-Rekord durch Alemannia-Neuzugang

Neuzugang Kathrin Schusters (Foto: Slevogt)

Beim vierten Lauf der Rotterdamer Winterserie im Straßengehen gaben mit Kathrin und Timo Schusters zwei Alemannia-Neuzugänge einen mehr als gelungenen Einstand. Die ehemaligen Düsseldorfer blieben über 10km beide deutlich unter 1h. Die 22-jährigen Kathrin verbesserte nach 58:12 min nicht nur ihre PBL, sondern sogar den jahrzehnte-alten Kreisrekord der aktuellen Wieder-Einsteigerin Judith Rose um über eine Minute. Nach Auflösung der LA-Kreise im LVN im Vorjahr wurde Judiths Rekord automatisch Regio-Rekord des LVN Südwest. 

Kathrins Bruder war noch ein paar Sekunden schneller, kam aber nicht ganz an seine PBL von 57:45 min heran.

Schnellster Alemanne war erneut Malte Strunk, der erkältungsbedingt mit "angezogener Handbremse" den Wettkampf bestritt.

Ergebnisse 10 km-Straßengehen Rotterdam/NED 06.01.2019

1. Rick Liesting Daventria/NED 44:32 min 1. Senior  
5. Malte Strunk Al. AC 53:29 min 5.Senior  
6. Anne v. Andel DAK/NED 54:18 min 1.Frau  
8. Timo Schusters Al. AC 58:01 min 1. mU20  
9. Kathrin Schusters Al. AC 58:12 min 2.Frau PBL, neuer Regio-Rekord (bisherJudith Pfeiffer - Al. AC 59:25 min, 1988
13. Richard Maichin Al. AC 1:05:22 h 7. Senior  
14. Peter Schumm Al. AC 1:05:40 h 8. Senior  
17. Peter Slevogt Al. AC 1:10:21 h 10. Senior  
 
Alle Ergebnisse hier auf der externen Veranstaltersite.

 

Zurück