- Neuigkeiten/Meldungen 2013 -

von ulne

Trauer um Ingrid Dautzenberg

Die Alemannia trauert um Ingrid Dautzenberg

Mit großer Trauer gibt die Abteilung den Tod von Ingrid Dautzenberg bekannt. Über 55 Jahre hat sie als Aktive und als Trainerin die Leichtathletik der Alemannia geprägt und war lange Zeit das „Gesicht der Abteilung“. Selber als Sprinterin über 100m, 200m und als Staffelläuferin regional wie überregional im Einsatz, war sie in fast 40 Jahren als Trainerin vor allem im Kurz-, Hürden- und Langsprint und im Sprung deutlich erfolgreicher: Rund um ihre beiden Söhne baute sie eine Trainingsgruppe auf, die in den 90er Jahren auf nationaler Ebene konkurrenzfähig war. In schwierigeren Zeiten hielt sie zeitweise alleine die Fahne hoch, betreute von den Kinder- bis jungen Erwachsenenklassen sämtliche Athleten der Abteilung und bildete so den Grundstein für die heutige Jugendabteilung. Für ihre Verdienste um die Abteilung wurde sie 1980 mit dem Alfred-Metzdorf-Pokal ausgezeichnet, im Jahr 2009 war sie Preisträgerin des Stadtsportbundes für besondere Verdienste in der Jugendarbeit. Bis zuletzt war sie für die erfolgreichen Seniorinnen der Alemannia im Einsatz. Im Alter von 74 Jahren verstarb sie jetzt in einem Aachener Hospiz. Die Alemannia trauert um eine große Trainerin und eine ihrer prägendsten Persönlichkeiten.

Weiterlesen …

von ulne

Bestenliste 2013
Bestenliste 2013

LVN-Bestenliste 2013: Der Nachwuchs drängt weiter in die Spitze

Die Gewinne des Kreis-Schülerpokals in den vergangenen Jahren waren bereits ein deutlicher Wink: Die Jugendarbeit der Abteilung trägt Früchte, deren erfreuliche Breite sich auch in diesem Jahr wieder in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbands Nordrhein (LVN) ablesen lässt. 15 Jugendathleten der Alemannia finden sich mit 17 Platzierungen unter den Top Ten der Verbandsliste, ...

Weiterlesen …

von ulne

Thorsten Weidemann
Thorsten Weidemann

B-Trainerschein für Thorsten Weidemann

In einem gemeinsamen Pilotprojekt des Westfälischen Fußball- und Leichtathletikverbands (WFLV) und des Leichtathletikverbands Nordrhein (LVN) absolvierte jetzt Thorsten Weidemann seine Ausbildung zum B-Trainer. Bereits seit 2009 als C-Trainer „Wettkampfsport“ in der Abteilung aktiv, derzeit in der Altersgruppe U16, und in diesem Jahr vom LVN bereits als „Trainer des Jahres“ für den Bereich „Kinderleichtathletik“ ausgezeichnet, beweist Thorsten Weidemann nun deutlich, dass das neue Wettkampfsystem keinen Widerspruch zum Leistungstraining in den oberen Jugendklassen darstellt, sondern durchaus eine fundierte Grundlage liefert, wenn beide konsequent und kompetent miteinander verbunden werden. Für die Jugendlichen, die derzeit auf dem Sprung in höhere Leistungsbereiche sind, sowie für das Trainerteam der Abteilung stellt diese weitere Qualifizierung einen enormen Gewinn dar.

Weiterlesen …

von ulne

Eine von 24 frisch gebackenen C-Trainern (Foto: LVN)
Eine von 24 frisch gebackenen C-Trainern - Foto: LVN

Luise Bering ist C-Trainerin

Wenn sie nicht selber in der Trainingsgruppe von Jörg Hauser trainiert, kümmert sie sich um den U8-Nachwuchs der Abteilung. Nun erhielt Luise Bering auch die Weihen des LVN: Gemeinsam mit 24 anderen Jungtrainern absolvierte sie über mehrere Wochen den Trainerlehrgang und schloss ihn erfolgreich mit der Prüfung zur C-Trainerin ab. Die Abteilung gratuliert und freut sich über die gewonnene Fachkompetenz für ihren Nachwuchs!

Weiterlesen …

von ulne

Jugendtrainingslager: 2014 in Binz auf Rügen
Jugendtrainingslager: 2014 in Binz auf Rügen

Jugendtrainingslager 2014: Ostern gehts diesmal nach Binz auf Rügen

Kurz vor Weihnachten flatterte auch der Anmeldeflyer zum Trainingslager 2014 in die Trainingsgruppen. Die Jugendherberge in Binz auf Rügen ist diesmal der Standort unserer Leichtathletikjugend, wenn es im Frühjahr darum geht, den Feinschliff für die Wettkampfsaison 2014 vorzunehmen. Eingeladen sind max. 35 Mädchen und Jungen aus den Trainingsgruppen U14 bis U18. Stattfinden wird das Trainingslager vom 13. bis 19. April.

Weiterlesen …

von ulne

Alle Infos zum Wintertraining 13-14
Alle Infos zum Wintertraining 13-14

Alle Infos zum Wintertraining

Zum Beginn des Wintertrainings nach den Herbstferien liegen jetzt die wichtigsten Informationen vor: Der Infobrief, der derzeit allen Kindern und Jugendlichen auch per mail und per Post zugeht, informiert umfassend über alles, was für die Hallensaison wichtig ist: Wer steigt in die nächst höhere Gruppe auf? Wo findet das Training statt? Welche Wettkämpfe stehen auf dem Programm? Wie komme ich an neue Wettkampf- und Vereinkleidung?

Weiterlesen …

von ulne

Saubere Leistung: Platz 8 im Landesfinale!
Saubere Leistung: Platz 8 im Landesfinale!

Alemannias U14 achtbeste Nachwuchsmannschaft des LVN

Gemeinsam mit den DJMM-Endkämpfen von DLV und LVN fand in Rhede auch das Landesfinale um den Nachwuchscup des Leichtathletikverbands Nordrhein (LVN) statt. Gegen stärkste Konkurrenz von Startgemeinschaften und Vereinen, die für ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt sind, konnte Alemannias Mannschaft der männlichen U14 einen guten achten Platz erreichen. Dabei war es die Sprintstaffel, die mit bescheidenen Wechseln die zweitbeste Zeit von insgesamt 14 Staffeln lief und mit 23 Punkten ebenso den Tageshöchstwert zum Gesamtergebnis von 195 Punkten beisteuern konnte wie Sven Möller mit seinem fünften Platz im Ballwurf.

Weiterlesen …

von ulne

Eine Klasse für sich!
Eine Klasse für sich!

Nils Schidlowski, Tom Eymaél und die Jungenmannschaft der U14 werden Mehrkampfmeister

Im zweiten Anlauf konnten nun die Mehrkampfmeisterschaften der U14 stattfinden. Und die Jungenmannschaft von Michael Motter demonstrierte erneut, welche Übermacht sie im Kreis Aachen derzeit hat. Nils Schidlowski (m13) und Tom Eymaél (m12) gewannen jeweils die Einzeltitel ihrer Altersklasse, gemeinsam mit Sven Möller, Lars Nellessen und Tom Siedler gewannen sie souverän auch die Mannschaftswertung, setzten sich mit 7923 Punkten an Platz drei der aktuellen LVN-Bestenliste und zeigten sich gut vorbereitet für das Landesfinale um den Nachwuchscup des LVN am nächsten Wochenende in Rhede.

Weiterlesen …

von ulne

Erst Training, dann Mattenmikado mit Danny Ecker
Erst Training, dann Mattenmikado mit Danny Ecker

Nachwuchstraining zum NetAachen-Domspringen: Danny Ecker heizt die Vorfreude an

Erst selber Stabhochsprung trainieren, dann jungen Könnern beim Wettkampf zusehen – so sah zum wiederholten Male die Trainingseinheit des Alemannia-Nachwuchses im Vorfeld des NetAachen-Domspringens aus. Diesmal war es wieder Danny Ecker (TSV Bayer Leverkusen), einer von drei deutschen 6m-Springern, der die leichten Athleten der Alemannia von U10 bis U16 in die Grundlagen des Stabhochspringens einweihte. Mit dem Sieg beim anschließenden Nachwuchsspringen sicherte sich Tom Konrad (ebenfalls TSV Bayer Leverkusen) das Startrecht für das Topereignis auf dem Katschhof.

Weiterlesen …

von ulne

Manfred Geller
Manfred Geller

Die Abteilung trauert um Manfred Geller

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb am 1. August Manfred Geller. Kurz nach seinem 70. Geburtstag erlag er der Krankheit, gegen die er seit langem ankämpfte. Manfred Geller war seit seinem 16. Lebensjahr Mitglied unserer Abteilung, konnte auf eine erfolgreiche Zeit als Mittelstreckenläufer zurückblicken und war bis in die letzten gesunden Jahre regelmäßig zum Laufen im Waldstadion, wo er für jeden einen freundlichen Spruch parat hatte. Die Liebe zur Leichtathletik und zur Alemannia gab er bis zu seinen Enkeln, die heute noch in der Abteilung aktiv sind, in der Familie weiter. Seiner Frau und der gesamten Familie gilt unser herzliches Beileid!

Weiterlesen …