von Andreas Basler

Wieder vier tolle Gesamtsiege beim Schüler-Waldlaufcup

Foto: Ida Speetzen

Wie bereits im Vorjahr konnten die jüngsten Läuferinnen und Läufer der Abteilung vier Gesamtsiege in der Waldlaufserie in und um Aachen feiern. Die besten drei Ergebnisse der Läufe in Eschweiler, Stolberg, Am Chorusberg und durch das Waldstadion flossen dabei ein und wurden in Punkte umgerechnet. Mit drei Siegen bereits in den ersten drei Läufen stand Clara Schelhaas (W12) bereits vorzeitig als Titelverteidigerin fest. Sie gewann zum Abschluss auch den vierten Lauf und konnte sich bei der abschließenden Siegerehrung erneut über den Pokal freuen. Ebenfalls seinen Titel verteidigen konnte Luke van Heiß (M12). Ihm gelang das Kunststück, viermal zeitgleich mit seinem Trainingskollegen Milan Tauber ins Ziel einzulaufen. So wurden beide dreimal Erste und einmal Zweite und gewannen am Ende gemeinsam auch den Pokal ihrer Altersklasse. Der jüngste unserer Gesamtsieger verteidigte ebenfalls seinen Titel aus dem Vorjahr: Pablo Paslawski (M9) erlief nach zwei Siegen anschließend zwei dritte Plätze und entschied die Gesamtwertung seiner Altersklasse am Ende knapp für sich. Weitere Podestplätze für die Alemannia errangen Greta Lantin (W9, Platz 2), Rebecca Lorentz (W10, Platz 2), Lea Krey (W10, Platz 3), Jan Vollmer (M8, Platz 2), Til Müller (M8, Platz 3), Luis Mittermeier (M9, Platz 3), Tom Vollmer (M10, Platz 3), Matthias Dellen (M11, Platz 2) und Béla Löhrer (M11, Platz 3).

Eine tolle Bilanz der Waldlaufsaison, in der noch zahlreiche andere unserer leichten Athleten an den Start gingen. Allen Kindern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Sämtliche Ergebnisse sind über diese Seite zu erfahren: https://www.la-aachen.info/waldlaufcup

Zurück