von ML

Die "Mutter" aller Marathon Läufe - 4 Alemannen laufen beim Athen Marathon

Auf nach Athen !
Zu Viert ging es auf die historische Strecke von Marathon nach Athen

Be part of the history!

 

Nur wenige wissen, dass wir mit dem Jahr 2010 ein historisches Marathonjahr schreiben. So hechelte der Bote Pheidippides am 12. September 490 v. Chr. von Marathon nach Athen, um dort mit dem Ausspruch „Nenikekamen" (Wir haben gesiegt) den Sieg über die Perser zu verkünden. Danach verstarb er an den Strapazen des Laufs. Mit der Einführung der Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahre 1896 wurde der legendäre Lauf des Pheidippides zum ersten Marathon als Wettkampfdisziplin ausgetragen. Der griechische Marathon-Olympiasieger Spyridon Louis benötigte für die damals noch knapp 40 km lange Strecke gerade mal 2:58:50 und wurde damit im Panathinaikon-Stadion zu Athen als Nationalheld der Griechen gefeiert.

Zufällig hörten wir im vergangenen Jahr, dass der Marathon damit im Jahr 2010 sein 2500-jähriges Jubiläum feiert. Schon 2009 holten wir uns damit eifrig Informationen auf diversen Marathonmessen ein, aber so richtig schlau wurden wir zunächst nicht aus diesem in unseren Augen so großartigem Event. Nach langem Warten und fast täglichem Beobachten der Webseite konnten wir uns dann allesamt im März 2010 erfolgreich für das Ereignis des Jahres anmelden und sicherten uns damit einen Platz unter den 12.500 Läufern. Jetzt musste nur noch das Training passen!

 

Ausführlicher Bericht findet sich hier

Zurück