von Rüdiger Coerdt

Versammlung im Presseraum des Tivoli

Unsere Übungsleiter - starke Truppe!

Am Montag, dem 20.3.2017, 19:00h, fand die jähr­liche Abtei­lungs­versammlung (mit Wahlen) im Presseraum des Tivoli statt, zu der ordnungs­gemäß eingeladen wurde. Die umgelaufene Anwesen­heits­liste ergab 43 wahlbe­rechtigte Mitglieder, Voraussetzung für die anste­henden Wahlen.  Die Tagesordnung:

Begrüßung,  Anträge zur Tagesordnung
Ehrungen Jochen-Appenrodt-Pokal & Schüler
Bericht Abteilungsleiter
Kassenbericht
Entlastung Abteilungsvorstand
Wahl Abteilungsleiter
Wahl Nachrücker Wahlausschuß Hauptverein
Ehrungen Jugend; Hauptklasse; Senioren
Volkslaufcup: Ehrungen, Änderungen Modus
Bericht des Lauftreffs
Dies und das; Verschiedenes

Nach den vorgezogenen Ehrungen für die Jüngsten zogen Abteilungsleiter und Geschäftsführer eine insgesamt positive Bilanz des vergangenen Jahres. Unter den vorgestellten Punkten wurde der Tivoli-Lauf und seine Zukunft besonders lebhaft diskutiert. Der Vorstand konnte seinen Plan, den TL auf eine breitere und professionellere Basis zu stellen, sinnvoll begründen und zum Schluß auch durchsetzen. Im Anschluß wurde der Vorstand einstimmig entlastet, nachdem Wolfgang Wynands die Leitung der Versammlung temporär übernommen hatte, insbesondere im Hinblick auf die nun folgenden Wahlen.

Für den neuen Abteilungsleiter kandidierte als einziger Dr. Peter Besting, der Vater unserer erfolgreichen Mittelstrecklerin Lisa. Nach einer kurzweiligen Vorstellung seiner Person wurde er einstimmig (bei einer Enthaltung) gewählt. Unsere Gratulation an Peter und gleichzeitig unser Dank für seine Bereitschaft, dieses Amt  zu übernehmen.

Zur Nachrückerin für den Wahlausschuß konnte Dagmar Leisten überzeugt und gewählt werden. Dank auch an Dagmar, die damit die Position der  Abteilung im Hauptverein stärkt.

Es folgten die Ehrungen der Jugendlichen U16 und U18, durchgeführt von ihrem Trainer Michael Motter, der einige sehr schöne Ergebnisse der abgelaufenen Saison berichten konnte. Die Vorstellung der Erfolge der Erwachsenen und Senioren, die von Nordrhein-  bis zu Europameisterschaften reichten, und die Übergabe der kleinen Präsente spielten sich der alte und der neue Abteilungsleiter zu. Gleiches mit dem Dank an alle Übungsleiter, ohne deren unermüdlichen Einsatz die Abteilung nicht bestehen könnte. Speziell hervorgehoben wurde die 15-jährige verdienstvolle Tätigkeit von Geschäftsführer Thomas Fischer, des Grundpfeilers der Abteilung für eine lange Zeit!

Sehr erfreulich die Präsentation der Auswertung unseres Volkslaufcups durch VLC- Betreuerin Heike Eiden, die auch die Ehrung der Sieger und Plazierten bei den Damen, den Herren und in der km-Wertung vornahm. Der Alemannia-Lauftreff, der die meisten Teilnehmer im VLC stellt, stellte sich anschließend vor: Hubert Klein, einer der Lauftreffleiter, erzählte unterhaltsam von Trainingseinheiten, Wettkampffahrten und Freizeitunternehmungen, die in einer Gruppenreise nach Gomera gipfelten.

Heike zeigte zum Abschluß beeindruckende Bilder von ihrer Besteigung des Kilimanjaro in Tansania, die ihre volle Kondition aus vorhergegangenem Vorbereitungstraining erforderte.

 

Zurück