von Rüdiger Coerdt

Britta Rummler als erfolgreiche Rad-Marathoni

Da hat's stattgefunden!

"Wer rastet, der rostet" dachte sich Britta (34) und beteiligte sich während ihres Urlaub im Allgäu am "Tannheimer Radmarathon", der am 10. Juli stattfand.

Britta, unbestrittene Sprintqueen im LA-Kreis Aachen in ihrer Jugend und seit ein paar Jahren wieder aktiv im Rahmen des Trainings ihrer Mutter Anne als Leichtathletik Freizeit-Sportlerin, beendete die Lang-Distanz des Marathons über 230 km/ 3500 hm (!) als hervorragende 6. in ihrer Altersklasse und 13. in der Gesamtwertung der Damen bei 1018 Finishern (!) über diese Distanz in etwas über 8 Stunden (8:16:11,0). Der Start war um 6 Uhr am Morgen erfolgt.

"Eigentlich wollte ich noch Kaffee trinken gehen, als plötzlich ihr Name bereits per Lautsprecher bei der Zieldurchfahrt ausgerufen wurde!" meinte Mutter Anne überrascht über die frühe Ankunft der Tochter nach dem Rennen.

Link zur Ergebnisliste: https://www.abavent.de/anmeldeservice/102/693/ergebniss/3224/

Zurück