von ML

68 Alemannen haben trotz Matsch und Eis das Ziel am Chorusberg erreicht

Die schnellste Alemannin Kristina Ziemons
Die schnellste Alemannin Kristina Ziemons

68 Alemannen haben am vergangenen Sonntag beim 48. Aachener Winterlauf trotz Matsch und Eis das Ziel am Chorusberg erreicht.
Bei diesen widrigen Bedingungen hat jeder eine tolle Leistung erbracht. Zusätzlich gab es auch eine Reihe von hervorragenden Platzierungen.

So wurde Kristina Ziemons 2. in der Frauen Hauptklasse. Zusammen mit Irene Basten und Theresa Körtgen gewann sie auch die Damenmannschaft. Den 3. Platz belegte unsere 2. Damenmannschaft mit Stephie Mosler, Inga Sieven und Sandra Heinrichs. Auf Platz 2 in ihrer Altersklasse w30 lief Andrea Servas.

 

Schnellster Alemanne war Raoul Genick-Giammarino in starken 1:08,52h was auch zeitgleich Platz 2 in der Altersklasse bedeutete. Seine Altersklasse gewonnen hat Gerald Stüber. Georg Biesing wurde in seiner Altersklasse 2.

 

 

Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Ein Fülle von Bilder gibt es temporär auf Peter Laufseite

Zurück