Alemannia Aachen LeichtathletikWebsite TSV Alemannia Aachen

Kälte, Licht und Schatten: Westdt. Meisterschaften Straßengehen 2012

01-04-12 22:49 von maho

Aachener Doppelerfolg bei den Männern

Snelwandelaar (Quelle: tigch.nl)

Kalt war es an diesem 01. April 2012 in Burgbrohl im Kreis Ahrweiler. Hoch anzurechnen ist dem Veranstalter um die Person Herrmann Krischer, in der bergigen Eifel eine relativ flache 1 km-Runde mit nur einer Spitzkehre gefunden zu haben. Mit insgesamt 9 Mann - wann waren es zuletzt so viele? - war die Alemannia auf den Strecken 10 und 20 km aktiv.

 

Schnellster Alemanne war einmal mehr Malte Strunk, der sich nach vielen Jahren erneut über einen Westdeutschen Meistertitel der Aktiven freuen darf. Für die 20 km brauchte er im Alleingang 1:43:22 h und damit 32 sec mehr als seine PBL, die er gerne am heutigen Tag gebrochen hätte, was wohl auch möglich gewesen wäre, wenn er nicht die erste Hälft zu schnell in 50:31 min angegangen wäre. Da sein Vereinskollege Matthias Holtermann krankheitsbedingt nur als Betreuer aktiv war, war sein Titelgewinn reine Formsache. Bereits Zweiter in 1:54:49 h und damit neuem LVN-Seniorenrekord wurde Peter Gaus, der bereits der M60 angehört. Seine Leistung ist umso erstaunlicher, als dass er in den letzten sechs Wochen vorher praktisch kein Gehtraining absolvierte.

 

Peter Schumm, Vorjahresdritter, kam als Neu-M70er sicher in guten 2:05:14 h als Vierter ins Ziel. Auch das ist ein neuer LVN-Seniorenrekord. Für die AK den beiden Peter(s) waren die 20 km im Übrigen gar nicht ausgeschrieben. Mit den 10 km wollten sie sich aber nicht zufrieden geben, weshalb sie letztlich beide in der M55 starten mussten.

 

Mit 2:16:19 h verpasste Udo Münster in der M50 seine PBL um ein paar Minuten.

 

In der Mannschaftswertung verteidigte die Alemannia damit erfolgreich ihren Titel. Da es keinenweiteren Verein gab, er drei Athleten über die 20 km meldete, war lediglich fraglich, ob es noch eine zweite Alemannia-Mannschaft aufs Treppchen schaffen würde. Dies war dann leider nicht so. Peter Slevogt - obwohl technisch mittlerweile verbessert - und Herbert Neubacher, im letzten Jahr Mannschaftsmeister mit Peter Schumm und Matthias Holtermann, wurde frühzeitig wegen mangelnder Kniestreckung disqualifiziert.

 

Entgegen der Ausschreibung gab es dann noch zwei zusätzliche Mannschaftswertungen in den AK M30-M75 und M50/M55. Warum, das bleibt ein Rätsel.

 

Sehr erfreulich war das Abschneiden Richard Maichins über 10 km. Technisch deutlich verbessert kam er bereits nach 1:02:29 h ins Ziel. Damit darf er sich nun Westdeutscher Seniorenmeister der M65 nennen. Damit aber nicht genug: Entgegen der Ausschreibung weist die Ergebnisliste auch noch eine Gesamtwertung für die Männer aus, nach der Richard nun auch Westdeutscher Meister insgesamt ist. Kurz nach Richard kam Marion Fuchs ins Ziel, die acht Runden lang ihre Dauerkonkurrentin Ilona Kirchesch (LG Rhein-Wied) in Schach hielt, dann aber auf Grund von Beschwerden Tempo herausnehmen musste. Sie wurde damit Dritte der Westdeutschen Meisterschaft der Frauen.

 

Neu-Alemanne Joachim Bauer (M60) kam in seinem ersten Einsatz für die Alemannia nach 1:06:35 h ins Ziel.

 

 

Ergebnisse Westdeutsche Meisterschaften Straßengehen

 

20 km Männer


1. Malte Strunk        Al. Aachen  1:43:22 h   Westdeutscher M., Westdt. Seniorenmeister M35

2. Peter Gaus          Al. Aachen  1:54:49 h   Westdeutscher Vizem., Westdeutscher Seniorenm. M55, neuer LVN-Rekord M60 (bisher P. Schumm 1:56:15 h)

4. Peter Schumm     Al. Aachen  2:05:14 h   Westdeutscher Senioren-Vizem. M55, neuer LVN-Rekord M70 (bisher H. Oberdieck 2:16:51 h)

6. Udo Münster        Al. Aachen  2:16:19 h   Westdeutscher Seniorenmeister M50

- Herbert Neubacher  Al. Aachen  dqf

- Peter Slevogt         Al. Aachen  dqf

 

20 km Männer Mannschaft


1. Al. Aachen (Strunk, Gaus, Schumm) 5:43:25 h

 

 

20 km Männer Mannschaft M30-M75

 

1. Al. Aachen (Strunk, Gaus, Schumm) 5:43:25 h

 

 

20 km Männer Mannschaft M50/M55

 

1. Al. Aachen (Gaus, Schumm, Münster) 6:16:22 h

 

 

10 km Männer

 

1. Richard Maichin    Al. Aachen 1:02:29 h Westdeutscher Meister, Westeutscher Seniorenm. M65

3. Joachim Bauer     Al. Aachen 1:06:35 h  Westdt. Senioren-Vizemeister M60

 

10 km Frauen

 

1. Nicole Hörl       Diezer TSK Oranien  58:25 min Westdt. Meisterin, Westdeutsche Seniorenmeisterin W40

3. Marion Fuchs   Al. Aachen          1:03:22 h   Westdeutsche Senioren-Vizemeisterin W50

 

Alle Ergebnisse hier.

Zurück