von Rüdiger Coerdt

Kindersportfest mit dreifachem Heimerfolg

Trainer Rudy Kothe mit seinen Siegern!
Trainer Rudy Kothe mit seinen Siegern!

Appenrodt-Vorrunde: U12 wiederholt Vorjahressieg

Noch beim Einzug der Mannschaften stellten sich die jungen Alemannen zur Begrüßung höflich hinten an und ließen ihren Gästen den Vortritt. Im Wettkampf siegte dann aber doch der sportliche Ehrgeiz: In allen drei Altersklassen, für die die Alemannia ihr 5. Kindersportfest ausrichtete, siegten Mannschaften unseres Nachwuchses, sowohl vormittags bei den jüngsten, den unter 8- und unter 10-jährigen, als auch am Nachmittag, als die U12 ihre Kreisvorrunde um den Jochen-Appenrodt-Pokal des LVN austrug. Während die Mannschaft der U8 von einem Gaststarter der DJK Frankenberg verstärkt wurde, gab es bei der U10 sogar einen Doppelsieg zweier Mannschaften in schwarz-gelb und zusätzlich einen fünften Platz einer dritten Mannschaft der Alemannia. In der U12 konnte die Nachfolgemannschaft der letztjährigen Landesfinalsieger den Vorrundenerfolg des letzten Jahres wiederholen. Als Zweite können sich nun die leichten Athleten von Armada Würselen Hoffnung auf eine Einladung des LVN zum Landesfinale am 17. September machen, für das die U12 der Alemannia als Vorjahressieger und Gastgeber bereits qualifiziert ist.

Für die U8 gewannen den Siegerpokal Elena Fydrich, Silas Schmale, Anton Kowalski, Jano Flügge, Moritz Königsmann, Mattes Wegel und Mats Laude.

Für die U10 standen am Ende Anika Saade, Finn Strack, Paula Gronen, Lisanne Wilhelms, Linda Lethmathe, Jonathan Suchodoll, Jonas Larscheid, Jana Krüger und Leonard Fydrich ganz oben auf dem Siegerpodest.

Die Siegermannschaft der U12 trat mit Kayla Matthies, Johannes Holschbach, Lina Strack, Michel Spiekermann, Moritz Jürges, Marie van Helden, Pauline Heidenreich, Elisa Kern, Linda Kleine und Lasse Laude an.

 

Allen unseren jungen Athleten einen herzlichen Glückwunsch!

 

Komplette Ergebnislisten finden sich unter  http://leichtathletik-alemannia.de/index.php/Veranstaltungen.html

Zurück