von Andreas Basler

NetAachen-Domspringen: Der Nachwuchs ist gut vorbereitet

Foto: Wolfgang Birkenstock

Sie kamen eigens für diesen Trainingstermin früher aus den Sommerferien, denn die „Leitende Bundestrainerin Stabhochsprung“ des DLV, Christine Adams persönlich, hatte sich angekündigt und Zeit genommen für eine Trainingseinheit in ihrer Teildisziplin. So folgten fast 20 Mädchen und Jungen unserer U10 konzentriert den Anweisungen ihrer prominenten Gasttrainerin und bemühten sich, ihr etwa einstündiges Übungsprogramm möglichst genau umzusetzen. Schnell wurde dabei deutlich, wie anspruchsvoll die Disziplin Stabhochsprung ist, schon wenn es um die koordinativen Grundlagen geht.

Um so mehr Respekt hatten unsere leichten Athleten, als sie im Anschluss dem Qualifikationswettkampf folgen konnten, bei dem sich der Norweger Pål Lillefosse mit einer in den Kinderaugen schwindelerregenden Höhe von5,40mdie Wildcard für den großen Abend auf dem Katschhof sicherte. Auch dann werden sie wieder ganz dicht dran sein, unsere 20 Nachwuchsathleten, und dann der absoluten Weltspitze von der Alemannia-Tribüne aus zujubeln und die Daumen drücken.

Ein ganz herzlicher Dank an Christine Adams für die gelungene Einstimmung!

Text: Uli Nellessen, Fotos: Uli Nellessen, Wolfgang Birkenstock

Zurück