von Rüdiger Coerdt

Qualifikation für das Landesfinale geschafft!

Mit einer tollen Mannschaftsleistung und viel Engagement haben das männliche und weibliche Team der U14 am Freitag den Einzug in das Landesfinale am 18.09. in Rhede geschafft. Das Jungenteam mit Philipp Gösgens, Jakob Baum, Sören Reul, Paul Wilhelms, Ben Sonnenschein, Levi Sacher, Timon Blatt, Jakob Holschbach, Ole Peeters und Clemens Kern errangen den Sieg in der Vorrunde gegen die Mannschaft des TV Erkelenz. Das Mädchenteam mit Bénédicte Futi, Sofi Kleine, Susann Simanek, Jule Hansen, Lilli Keller, Olivia Riedel, Roksana Judzinska und Laura Verse konnten sich ebenfalls gegen die Mannschaft des TV Erkelenz durchsetzen, mussten sich jedoch der Mannschaftsleistung des TUS Jahn Hilfarth geschlagen geben.

Jeweils drei Teilnehmer der Mannschaften gingen in den Disziplinen 60 m Hürden, Weitsprung, Ballwurf, Kugelstoßen und 800 m an den Start. Zusätzlich durften zwei  4 x 75 m Staffeln laufen. Nach ein paar Schwierigkeiten zu Beginn des Wettkampfes kamen die Jungs und Mädels aber doch noch richtig in Schwung und konnten insbesondere bei den Staffeln, den 800 m und im Ballwurf überzeugen. Wenn der letzte Feinschliff in den übrigen Disziplinen erfolgt ist, werden wir sehen, für welche Überraschungen beide Teams in Rhede gut sind!

 

Zurück