von Rüdiger Coerdt

Am letzten Freitag, kurz nach ihrer Ankunft und zwei Tage vor ihrer erfolgreichen Teilnahme an unserem AachenMünchener Tivoli-Lauf 2015, besuchte die achtköpfige Läufergruppe aus Aachens Partnerstadt Toledo und ein Repräsentant des Toldeovereins ein befreundetes Sport- und Fitneßstudio bzw. Gesundheitszentrum am Elisenbrunnen. Eigentlich als Kennenlerngelegenheit und für ein Auflockerungstraining gedacht, mußte der eine oder andere erkennen, daß er "unbekannte" Muskeln hat. Mit fachlich ausgebildeter und erfahrener Anleitung wurden von jedem Athleten auch für Läufer ungewöhnliche Geräte anvisiert und ausprobiert. Erstaunte und überraschte Gesichter inclusive! Geschadet hat es nicht, denn beim nachmittäglichen leichten Lauftraining waren alle wohlauf und konnten sowohl Aachens grüne Seiten er- als auch Restmüdigkeiten weglaufen.

Zurück